Die Geschichte

Notting Hill, London 2012

Samuel kommt von einer ausgiebigen Stöberei durch seinen Lieblings-Antiquitäten-Laden zurück nach Hause. Mehr als alles andere interessieren ihn alte Bücher – die Tagebücher fremder Menschen. Denn wie sagt Sam immer so schön: „Die Vergangenheit zeigt uns, wer wir wirklich sind.” Als Sam zur Tür herein kommt und seine Frau Linda mit einem „Hey Darling, du glaubst nicht, was ich heute wieder tolles gefunden hab“ begrüßen will, bleiben ihm die Worte im Hals stecken. Seine Frau steht vor seinen gepackten Koffern.

Kensington, London 1908

Jonathan, ein 85-jähriger wohlhabender Mann, wacht schweißgebadet auf. Geht zu seinem Schreibtisch, macht sich Licht und schlägt sein Tagebuch auf. Die Seiten sind noch weiß und unberührt, er taucht seine Feder in die Tinte und beginnt zu schreiben: „Ich habe heute wieder von ihr geträumt. Ich sehe sie noch immer vor mir, wie ein Bild das über Jahre an Farbe verliert. Ich habe nicht mehr viel Zeit, um meine Geschichte zu erzählen.”

Kings Cross, London 1835

Megan, ein zwölfjähriges Mädchen, sitzt mit Andrew, ihrem besten Freund, auf einem Baumstumpf in dem Hof des Waisenhauses von Mrs Albert. Tränen laufen über ihre Wangen. Andrew wischt sie mit seinen blau gefrorenen Händen weg. „Die Zukunft hält mehr für uns bereit als dies hier”, flüstert er ihr ins Ohr.

 

Drei Jahrhunderte, drei Schicksale die untrennbar miteinander verbunden sind. „fate & failure” führt den Zuschauer durch drei Jahrhunderte voller Liebe, Verführung und dem Verlangen, dem Schicksal zu entkommen.

„Dein Bild wird nie verblassen –
ich trag dich immer tief in mir.“

Eindrücke

Der offizielle Trailer (2015):

Eindrücke aus den Proben:

Die Anfänge des Musicals:

„Die Ewigkeit hält Liebenden
die Tore immer auf“

Termine & Tickets

Zur Zeit leider keine Spielzeit

05.12.2015 – Landau, Jugendstil-Festhalle | 20.00 Uhr

04.12.2015 – Landau, Jugendstil-Festhalle | 20.00 Uhr

24.10.2015 – Karlsruhe, Konzerthaus | 20.00 Uhr

23.10.2015 – Karlsruhe, Konzerthaus | 20.00 Uhr

19.04.2015 – Ettlingen, Stadthalle | 20.00 Uhr

18.04.2015 – Ettlingen, Stadthalle | 20.00 Uhr

17.04.2015 – Ettlingen, Stadthalle | 20.00 Uhr

22.03.2015 – Neureut, Badnerlandhalle | 20.00 Uhr

21.03.2015 – Neureut, Badnerlandhalle | 20.00 Uhr

WELTPREMIERE:
20.03.2015 – Neureut, Badnerlandhalle | 20.00 Uhr

Sie wollen nicht verpassen, wenn „fate & failure“ wieder auf die Bühne kommt?

Dann tragen Sie einfach Ihre E-Mail Adresse in das Formular ein und wir informieren Sie, sobald es neue Termine gibt!





„Jeder tanzt selbst mit seinem Schicksal.
Die Frage ist nur, wer diesen Tanz führt.“

Mitwirkende

Johann Günther

Jonathan

Gitte Pleyer

Megan

Patrick Rittershofer

Cedric

Aline Münz

Elisabeth

Patrick Nitschke

Andrew

Martin Reiter

Andrew

Rüdiger Günther

Arthur

Yamina Henigin

Megan

Anja Mattern

Miss Willerforth

Cora Frank

Brautjungfer

Nicole Weiß

Miss Albert

Daria Ivanova

Glaube

Emely Sudhaus

Liebe

Isabell Kaiser

Hoffnung

Charlotte Lauel

Glaube

Gloria Mukasa

Ssanyn

Miriam Michenfelder

Miss Tipps

Nicole Noack

Sharron

Philipp Gärtner

Sam, Wilson

Richard Mukasa

Pastor Amadeus

Sarah Schwank

Lilly

Sandra Wolz

Mathilda

Sonja Müller

Linda

Chiara Leogrande

Chor

Regina Drechsler

Chor

Yoshua Henigin

Jonathan/Andrew

Carl Günther

Jonathan/Andrew

Amelie Weiß

Emma

Franziska Peljak

Hannah

Lilli Bunten

Sharron

Johanna Schmitt

Mary

Ronia Mukasa

Aika

Leticia Mukasa

Upendo

Julia Breuer

Hannah

Luca Lorenz

Lilly

Belinda Ohmer

Gassenkind

Beverly Böhme

Gassenkind

Emely Schmitt

Gassenkind

Emmi Bunten

Gassenkind

Jessica Balke

Gassenkind

Patricia Sander

Musikalische Leitung, Klavier

Michael Dietrich

Gitarre

Michael Huber

Gitarre

Norman Trapp

Bass

Stephan Sobiesinsky

Schlagzeug

Joachim Walk

Horn

Malin Grass

Geige

Magdalena Harsch

Geige

Vera Dietz

Cello

Johann Günther

Autor, Komponist, Produzent

Werner Köhler

Regie, Co.-Autor

Dominic Groß

Backstage

Cornelia Günther

Backstage

Freya Ehrmann

Backstage

Nicklas Pfeiffer

Backstage

Michelle Schick

Backstage

Vielen Dank an unsere Unterstützer